Das FGL-Netzwerk – koordiniert vom Fraunhofer IWU – bündelt aktuell die Kompetenzen von vierzehn Firmen und Forschungspartnern zur FGL-Thematik. Ziel des Netzwerkes ist es stets, die Vorteile von FGL als »Multifunktionswerkstoff« durch innovative Verfahren, Dienstleistungen und neue Produkte entlang der Wertschöpfungskette in neuen Märkten zu etablieren. Es besteht für weitere Interessenten die Möglichkeit, in das FGL-Netzwerk aufgenommen zu werden.

In Zusammenarbeit mit dem Verein Deutscher Ingenieure (VDI) lädt smart3-Konsortialführer Fraunhofer Institut für Werkzeugmaschinen und Umformtechnik IWU ein zum FGL-Expertenforum.

Das Programm des Workshops finden Sie hier.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme. Hier geht es zum Anmeldeformular.

VDI-FGL-Expertenforum
30. September 2015
Fraunhofer IWU
Nöthnitzer Straße 44
01187 Dresden.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

48 − 38 =