Nach den erfolgreichen Ausschreibungen im August 2014 sucht das Konsortium smart3 | materials – solutions – growth wieder innovative Ideen und starke Partner für Forschungs- und Entwicklungsprojekte. Dabei sollen marktreife Technologien und Bauteile auf Basis von smart materials entwickelt werden, maßgeblich vorangetrieben durch kleine und mittelständische Unternehmen. Ziel der interdisziplinären Partnerschaften ist dabei, wirkungsvolle Impulse zu setzen und die Bekanntheit, Anwendbarkeit und Marktdurchdringung von smart materials zu forcieren. Die Ausschreibungen umfassen die Themenfelder:

Die Ausschreibungen und Projektkriterien sowie der dazugehörige Zeitplan können ab sofort auf www.smarthoch3.de eingesehen werden.
Wir freuen uns auf spannende Ideen und interessante Projekte.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

− 1 = 9